Start Planning
Reformationstag

Reformationstag 2019 und 2020

31. Oktober ist das Datum des jährlichen Reformationstags in Deutschland. Dieser Feiertag wird in 7 deutschen Bundesstaaten begangen.

JahrDatumTagFeiertagBundesländ
201931. OktoberDonnerstagReformationstag BB, HH, MV, NI, SH, SN,
ST & TH
202031. OktoberSamstagReformationstag BB, HH, MV, NI, SH, SN,
ST & TH

Am 31. Oktober 1517 soll der deutsche Theologe, Martin Luther, seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg angeschlagen haben. Damit wendete er sich gegen die mittelalterlichen Gepflogenheiten der Kirche. Seine Aktionen führten zu einem internationalen Diskurs, der den Weg für die protestantische Reformation ebnete.

Viele signifikante soziale und religiöse Veränderungen folgten Luthers Aktionen. Die Reformation begann 1517 und endete um 1648. Weil Luther öffentlich gegen die Kirche sprach, wurde er vom Papst exkommuniziert.

Luther reagierte auf die Exkommunikation, indem er auf die thüringische Wartburg entkam. Dort gab er sich als Mönch aus und konzentrierte sich auf die Herausforderung, die Bibel ins Deutsche zu übersetzen. Sein Ziel war es, mehreren Menschen die Gelegenheit zu geben, sie zu lesen.

Wenn Deutsche den jährlichen Reformationstag zelebrieren, erinnern und ehren sie damit Europas religiöse Reformation.

Accept